Bauchtraining – die besten Übungen | Planet Fitness

Bauchtraining – die besten Übungen | Planet Fitness

Bauchübungen – Core-Muskulatur (Rumpfmuskulatur) richtig stärken

Bauchtraining: Muskelaufbau Rumpf im Planet Fitness in Augsburg – Stadtbergen

Wer wünscht ihn sich nicht, den Sixpack? Ein flacher und definierter Bauch ist für Frauen und Männer gleichermaßen das Ziel beim Training. Wir zeigen, wie du deinem Traum vom Sixpack näher kommst. Dazu haben wir die passenden Bauch-, Core- und Rumpfübungen ausgesucht. Teil des flachen Bauchs sind aber nicht nur intensive Bauchtrainingseinheiten, sondern auch eine Diät, denn die Bauchmuskulatur zeigt sich erst, wenn überflüssiges Fett geschmolzen ist. Gerne beraten dich unsere Personal Trainer im Planet Fitness, dem Premium Fitnessstudio in Augsburg Stadtbergen. zu den Themen Abnehmen, Ernährungsplan, Muskelaufbau und Trainingsplan für die Rumpfmuskulatur

Bauchmuskulatur aufbauen – die Muskulatur von Core/Bauch/Rumpf

Viele hängen dem Irrtum an, dass die klassischen Sixpack-Muskeln des Bauches getrennt und somit isoliert zu trainieren wären. Dabei gibt es nur einen zentralen Bauchmuskel und die seitlichen bzw. schrägen Bauchmuskeln. Bei jeder Übung werden grundsätzlich alle Teile dieser Muskel trainiert, je nach Form und Ausprägung jedoch unterschiedlich intensiv. Die horizontalen und optischen Unterteilungen, die zum Waschbrettbauch führen, sind darüber gespannten Zwischensehnen zu verdanken, die den Muskel jedoch nicht in seiner Funktion unterteilen. Wir zeigen dir, mit welchen Bauchübungen du die besten und schnellsten Erfolge beim Aufbau einer stärkenden Bauchmuskulatur erzielst.

Bauchmuskeltraining, der Klassiker: Sit Ups

Sit Ups sind wohl der Klassiker beim Training für einen muskulösen Bauch. Das Prinzip ist einfach. Man legt sich auf den Rücken, winkelt die Beine an und hebt den Oberkörper nach oben. Sit Ups können auf schier endlose Weise variiert werden, etwa indem man den Körper schräg nach links oder rechts oben bewegt. Hierbei werden dann besonders die seitlichen Muskelpartien wie die seitlichen bzw. schrägen Bauchmuskeln trainiert. Auch Variationen wie das Klappmesser oder das Radfahren sind im Kern Sit Ups. Schließlich gibt es in Fitnessstudios oftmals entsprechende Geräte, an denen man die Bauchmuskulatur trainieren kann. Diese simulieren meist die Bewegung eines Sit Ups.

Laut neuester Forschung das effektivste Bauchtraining: Planking

Neueste Forschung zeigt: Das effektivste Training für den Bauch und den gesamten Rumpf ist das sogenannte Planking. Kaum zu glauben, aber wahr. Wie funktioniert Planking? Die Ausgangslage ähnelt dem Liegestütz, nur dass die Arme im rechten Winkel nach unten und vorne zeigen. Man stützt sich also auf Ellbogen und Unterarmen ab und spannt den gesamten Körper an. Nur die Zehen berühren zudem den Boden. Diese Position hält man nun so lange wie möglich. Damit kräftigst du nicht nur den Bauch, sondern auch Rücken, Beine, Hüfte, Schultern, Brust und Po.

Hängendes Beinheben als Alternative zum liegenden Beinheben

Das Beinheben ist eine Bauchübung, die wohl jeder von uns noch aus dem Sportunterricht aus der Schule kennt. Dabei liegt man auf dem Rücken und hebt und senkt die ausgestreckten Beine. Senkt man die Beine seitlich werden wiederum auch gezielt die seitlichen Bauchmuskeln trainiert. Eine etwas anspruchsvollere Variante ist das sogenannte hängende Beinheben. Dabei hängst du dich an eine Stange, lässt die Arme ausgestreckt und hebst die Beine nach oben und senkst sie wieder. Wichtig hierbei ist, dass der Körper stets angespannt ist und du die Bewegung ohne Schwung ausführst.

Hier geht’s zu unseren Brustübungen

Hier geht’s zu unseren Rückenübungen

Hier geht’s zu unseren Beinübungen

Du willst effektiv deine Bauch- bzw. Rumpfmuskulatur trainieren und suchst noch einen Trainer oder das passende Fitnessstudio? Dann melde dich bei uns im Planet Fitness in Augsburg – Stadtbergen!