Nachhaltig abnehmen: Jojo-Effekt vermeiden

Nachhaltig abnehmen: Jojo-Effekt vermeiden

Warum es zum Jojo-Effekt kommt und was du dagegen tun kannst

Wer kennt es nicht? Mühsam hast du mehrere Pfunde oder gar Kilos abgenommen, heruntergehungert oder wegtrainiert. Doch nach ein paar Wochen ist das gesamte Fett wieder da oder du hast sogar noch mehr auf den Hüften als zuvor. Für den Jojo-Effekt gibt es mehrere Gründe. Wir erklären dir, wie du den Jojo-Effekt vermeidest und nachhaltig deine Wunschfigur erreichst und auch hältst.

Ein typisches Beispiel für den Beginn eines Jojo-Effekts sind die klassische Diät oder das Fasten. Oftmals übermotiviert verzichten Abenehmende massiv auf Nahrung. Der Körper stellt schnell in einen Überlebensmodus bzw. Energiesparmodus um und versucht natürlich, dennoch die benötigten Kalorien zu bekommen. Dieser holt er sich aber nicht nur aus dem Körperfett, sondern auch aus den Muskeln. Der Körper baut also Fettreserven und Muskeln ab.

Der Jojo-Effekt hat als Ursache die Diät selbst

Nach der Diät oder dem Fasten fahren die meisten Menschen die Ernährung wieder auf das gewohnte Niveau vor dem Abnehmprogramm hoch. Die Folge: Der Körper, der im Hungermodus war, giert nach den Kalorien und lagert sie sofort wieder als Fett für die nächste Hungerphase ein. Die Muskeln aber sind teils abgebaut und werden nicht so schnell wieder aufgebaut wie die Fettreserven – insbesondere dann, wenn man nicht entsprechend auf Muskelwachstum ausgelegt trainiert. Der Beginn eines Jojo-Effekts: Die Fettreserven bauen sich wieder auf, die Muskeln sind weniger.

Ein Jahr später beginnt das gleiche von neuem – nur mit weniger Muskeln als Ausgangsbasis. Warum ist dies so dramatisch? Muskeln verbrennen Kalorien – auch wenn man nichts macht. Dies ist der sogenannte Grundumsatz. Verlierst du also Muskeln, verbrennst du weniger Kalorien. Verbrennst du weniger Kalorien, lagert der Körper mehr überschüssige Kalorien als Fettdepots in deinem Körper ein.

Ernährungsplan und Ernährungsumstellung + Trainingsplan

Um den Jojo-Effekt also zu verhindern solltest du sehr nachhaltig abnehmen und das über einen langen Zeitraum. Strenges Fasten und Nulldiäten mögen schnelle Wirkungen erzielen und auch auf die ein oder andere Weise gesund sein – ein nachhaltiges Abnehmen ist damit kaum möglich. Wichtig ist es deshalb, die Ernährung zu verbessern und einen Sportplan aufzustellen. Gerne beraten dich hierbei unsere Personal Trainier im Premium Fitnessstudio Planet Fitness in Augsburg / Stadtbergen. Im Zuge des Abnehmens solltest du zudem darauf achten, deinen Körper dennoch mit ausreichend Proteinen zu versorgen.

Sieh Abnehmen nicht als einmalige Aktion, sondern als Beginn einer völlig neuen Lebensweise. Dabei begleiten wir dich gerne und sorgen dafür, dass du deine Traumfigur erreichst und behältst.

Zu den Themen Muskelaufbau und Ernährungsberatung beraten wir dich natürlich auch gerne